Ladengeschäft am Eingang des Fischerviertels

89073 Ulm

312.000,00 €
Kaufpreis
76 m2
Fläche

Objektdaten

Adresse
89073 Ulm
Immobilien­typ
Gewerbe, Einzelhandel, Ladenlokal
Gesamtfläche
76 m2
Ladenfläche
76 m2
Verkaufsfläche
76 m2
Etagenanzahl
5
Zustand
gepflegt
verfügbar ab
ab sofort
Online-ID
6809802
Anbieter-ID
2710
Stand vom
13.06.2022
Kauf­preis
312.000,00 €
Provision für Käufer
3,57 %
(inkl. MwSt.)
Badezimmer
1
Bad mit
Fenster
unterkellert
ja
Separates WC
1
Wohneinheiten
10
Ausstattungsniveau
STANDARD
Abstellraum
Fahrradraum
Fliesenboden
Massivbauweise
Wasch-/Trockenraum
Energie­aus­weistyp
bedarfsorientiert
Endenergiebedarf
119.50 kWh/m2a inkl. Warmwasser
Gültig bis
16.04.2024
Energieeffizienzklasse
B
Baujahr
1985
Baujahr laut Energieausweis
1985
Primärer Energieträger
GAS
Heizungsart
Zentralheizung
Befeu­e­rungs­art
Gas

Dieses charmante Ladengeschäft befindet sich in einem gepflegten Wohn- und Geschäftshaus in der Ulmer City. Das großzügige Schaufenster bietet Möglichkeiten für interessante Einblicke. Die Fußgängerzone mit ihren zahlreichen und namhaften Geschäftshäusern, das Touristen und Besucher anziehende Ulmer Münster sind nur wenige Meter entfernt. Die Ulmer Stadtmitte bietet ausgezeichnete Einkaufsmöglichkeiten und beste Anbindungen an den öffentlichen Nah- und Fernverkehr. Ausreichend Parkmöglichkeiten sind im nur 250 Meter entfernten Parkhaus Fischerviertel gegeben.


Ausstattung

- großzügiger, gefliester Verkaufsraum - lichtdurchflutet durch das große Schaufenster - separate Toilette - separate Teeküche - zusätzliche Fläche im hinteren Bereich zur Lagerung, Teeküche, Archiv, Büro o. ä. - verkleidete Holzdecke


Lage

Dieses pfiffig geschnittene Ladengeschäft befindet sich in einer der begehrtesten Lagen Ulms, der Ulmer Altstadt. Idyllisch an der Mündung von Blau und Donau gelegen, ist das Fischerviertel das bedeutendste Altstadtensemble Ulms. Mit seinen alten Gassen, verwinkelten Durchgängen, Brücken und Stegen, vermittelt das Fischerviertel einen Eindruck mittelalterlichen Lebens. Entlang der Wege und der beiden Blauarme finden sich eine Vielzahl historischer Gebäude und Bauten aus der Geschichte der Donaustadt. Die Reste der Staufenmauer (entstanden um 1200), das im 14. Jahrhundert entstandene Schiefe Haus, die Fachwerkhäuser aus dem 16. und 17. Jahrhundert, die "im reißenden Wasser der Donau gebaute" Stadtmauer, oder die am Westende gelegene Wilhelmshöhe, die einen hervorragenden Blick über das gesamte Viertel ermöglicht. Seit der stilvollen Restaurierung des Viertels etablierten sich in den alten Gebäuden gastronomische Betriebe, Galerien und kleine Fachgeschäfte.


Sonstiges

Der Rücklagenstand der Anlage beträgt zum 31.12.2020 5.511,26 € Daraus entfallen 457,16 € auf den Laden.

Karte nicht verfügbar

Lärmpegel

Leider sind zu diesem Objekt keine Lärmdaten verfügbar.

Immobilien Nothhelfer IVD

Ihr Ansprechpartner

Herr Erik Nothhelfer

Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Kontaktaufnahme auf immo.swp.de, Objekt 2710 - vielen Dank!