Baubiologie trifft Denkmal im Donautal: Fachwerkensemble mit Scheunen und Stall, Kauf, Riedlingen

88499 Riedlingen

375.000,00 €
Kaufpreis
5
Zimmer
1.142 m2
Fläche

Objektdaten

Adresse
88499 Riedlingen
Immobilien­typ
Land und Forstwirtschaft, Gewerbe, Bauernhof, Haus
Zimmer
5
Gesamtfläche
1.142 m2
Grundstück
1.142 m2
Wohnfläche
125 m2
Beheizbare Fläche
125 m2
Zustand
teil-/ vollrenovierungsbedüftig
Online-ID
6460913
Anbieter-ID
2096
Stand vom
24.07.2021
Kauf­preis
375.000,00 €
Provision für Käufer
3,570% des Kaufpreises inkl. MwSt.
Badezimmer
1.0
Bad mit
Fenster, Dusche
unterkellert
teilweise
Als Ferienimmobilie geeignet
Kamin
Parkmöglichkeit
Denkmalgeschützt
Garage
Parkett
Energieeffizienzklasse
F
Baujahr
1600
letzte Modernisierung
1600
Heizungsart
Ofenheizung
Befeu­e­rungs­art
alternativ

Unser Personal ist geimpft und führt Besichtigungen vor Ort unter Einhaltung der notwendigen Hygienemaßnahmen durch! Gerne vereinbaren Sie daher einen Termin für eine Besichtigung mit uns. Individualisten sind uns hier herzlich willkommen! Dieses historische Ensemble lässt Sie viele Interessen verwirklichen, egal ob Sie Tierliebhaber, Handwerker, Bauherr, Oldtimerfreund, Manufakturbetreiber, o.ä. sind. Viele Ideen warten in diesem Anwesen auf die Umsetzung durch Sie! Das Fachwerkreihenensemble steht unter Denkmalschutz nach §2 des Denkmalschutzgesetzes, während der Stall mit Scheune nicht unter Denkmalschutz steht. Der Denkmalschutz bezieht sich auf den Ensembleschutz. Im historischen Fachwerkgebäude gibt es noch eine Ausbaureserve in der dortigen Scheune (ein Umnutzung zu Wohnraum ist möglich) und im Dachraum oberhalb des erschlossenen Wohnraums. Für den weiteren Ausbau zu Wohnraum können auf Wunsch Fördermittel beantragt werden. Bei einem weiteren Ausbau ergeben sich zudem steuerliche Vergünstigungen. Im Stall-/Scheunengebäude wurden bis Winterhalbjahr 2017/2018 noch ca. 40 Rinder gehalten und im Winterhalbjahr 2018/2019 noch ca. 12 Bullen gehalten, somit wäre eine Tierhaltung nach Absprache mit den Behörden ebenfalls denkbar. Für Handwerker ist dieses Gebäude ebenso von Interesse, wie auch für andere Nutzungsmöglichkeiten. In dem Gebäude ist auch ein Gewölbekeller vorhanden. Eine Neubebauung ist ebenfalls denkbar. Das Areal mit dem historischen Gebäude kann allerdings nicht neu bebaut werden. Das Dach der Südseite dieses Stall- und Scheunengebäudes muss neu eingedeckt werden. Aufgrund der Südausrichtung ist in diesem Schritt eine Kombination mit einer Photovoltaik- und/oder Solaranlage zu überlegen. Das Wohnhaus verfügt über rund 125 m2 Wohnfläche, einen Verkaufsraum einen Heizraum und eine Garage sowie über einen kleinen Kellerraum. Im Dachraum gibt es noch eine relativ leicht zu erschließende Ausbaureserve und hinter dem Haus ist ein sonniger Garten vorhanden. Im Zusammenhang mit einer Tierhaltung muss weiteres Land selbstständig gepachtet oder gekauft werden.


Ausstattung

Der Wohnbereich wurde aufwändig und baubiologisch saniert. Es wurde eine Wandheizung eingebaut und wo dieser Einbau nicht möglich war, wurde eine Sockelleistenheizung verwendet. Die Zentralheizung der Fa. Biotech wird mit Pellets betrieben. Die Decken und Wände des Wohnbereichs sind aufwändig isoliert. Um ein angenehmes Raumklima zu schaffen, wurden die Wände innen mit Lehm verputzt. Es wurde Wert darauf gelegt, möglichst nur Naturmaterialien zu verbauen. Die Raumhöhen- und Deckengestaltungen der Zimmer sind unterschiedlich. Der historische Charakter des Fachwerkgebäudes wurde liebevoll erhalten und herausgearbeitet. So wurde das Dach wieder mit einer Biberschwanzeindeckung versehen, die 2-fach isolierverglasten Holzsprossenfenster wurden neu eingesetzt und die Haustüre wurde auf der Innenseite mit einer Isoliertüre versehen, außen jedoch im Original erhalten. Auch das Fachwerk wurde freigelegt und kann nun seinen Charme ausspielen. Die historischen Zimmertüren wurden ebenfalls erhalten und aufgearbeitet. Die Sanierung des Wohnhauses erfolgte in mehren, großen Zeitabschnitten in etwa ab: ca. 1990-1997 -Teilweise Neuverlegung der Wasserleitungen, sowie Einbau des Verkaufsraumes im Erdgeschoss. Es erfolgte die Isolierung des 1. Geschosses nach oben mit Verlegung neuer Dachbodenbretter und unten mit jeweils einer Dämmung von Climacell. In diesem Renovierungsschritt wurde auch der Flurboden erneuert. ca. 1998/1999 - Dachsanierung, Schornsteinneubau, Fenstereinbau und Freilegung des Fachwerks der Hausfassade (Nordseite). ca. 2005-2008 - Innenflächenisolierung (Perlit für die Böden) und Pavatex (für die Wände) und Einbau der Wandflächen- bzw. Sockelleistenheizung (Pelletsbrenner von Biotech), Lehmverputzung, Neuaufbau der Innenoberflächen: Wände, Decken, Böden. Badeinbau mit modernen Wandfliesen und einem Bodenbelag aus Linoleum. Einbau eines Netzfreischalters für das Wohn- und Schlafzimmer. Skizzierung des Aufbaus der Zimmerinnenwände (zur Außenseite hin) mit Wandheizung: Schilffmatten statt Streckmetall auf Balken Lehmunterputz Pavatex 6 cm Wandheizung Lehmunterputz Lehmoberputz


Lage

In etwa die gleiche Entfernung trennt Sie von dieser Hofanlage mit Bauernhaus von den den nächstgelegenen Zentren Zwiefalten und Riedlingen. Das Fachwerkensemble liegt sehr romantisch im Ort in ruhiger und historischer Lage nur wenige Schritte ins Grüne. Dennoch nur wenige Fahrminuten in das Zentrum einer Stadt, direkt mit div. Einkaufsmöglichkeiten. Günstig erreichbar ist die Schwäbische Alb, Oberschwaben und der Bodenseeraum.


Sonstiges

Provision / Courtage Käufer: aktuell 3,57% (inklusive MwSt.). Die oben genannte Maklercourtage von 3,57% vom Kaufpreis inkl. 19% MwSt. wird von Immobilien Dr. Holder bei notariellem Kaufvertragsschluss dieses Objektes erhoben und ist bei Vertragsschluss direkt zur Zahlung fällig. Es gilt die gesetzliche Mehrwertsteuer zum Zeitpunkt der vollständigen Leistungserbringung. Die Angaben in diesem Exposee beruhen auf den Informationen des Eigentümers. Immobilien Dr. Holder übernimmt daher keine Haftung. Angebote von Immobilien Dr. Holder erhalten Sie immer kostenlos und unverbindlich. Es gelten die AGB von Immobilien Dr. Holder. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage und danken Ihnen sehr herzlich für Ihr Interesse. Gerne stehen wir Ihnen für weitere Informationen zur Verfügung und vereinbaren sehr gerne einen Termin für eine Besichtigung mit Ihnen. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir nur Anfragen mit vollständig angegebener Adresse und Telefonnummer zügig bearbeiten können.

Karte nicht verfügbar

Lärmpegel

Leider sind zu diesem Objekt keine Lärmdaten verfügbar.

In Ihrer Umgebung

  • Netto
    4,00 km
  • Englers Mühlenbäckerei
    4,47 km
    • Bäckerei Schnitzer
      4,63 km
  • Donau-Bussen-Schule
    4,86 km
  • Zwiefaltendorf
    233 m
  • Datthausen
    1,29 km

Immobilien Dr. Holder

Ihr Ansprechpartner

Frau Dr. Elisabeth Holder
Marktstr. 6, 72813 St. Johann

Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Kontaktaufnahme auf immo.swp.de, Objekt 2096 - vielen Dank!