Immobilien mieten in Nersingen (Gemeinde)

++ Großzügige Maisonette-Wohnung ++
Premium
1.050,00 €
5,5 Zi.
245 m2
Kaltmiete, zzgl. NK
1.050,00 €
5,5 Zi.
245 m2
Kaltmiete, zzgl. NK
89278 Nersingen
Einbauküche Gartennutzung Parkmöglichkeit

Wer die schwäbische Lebensart zu schätzen weiß, der sollte sich nach einer neuen Mietwohnung oder einem Haus in Nersingen umsehen. Im Landkreis Neu-Ulm gelegen, überzeugt die Kleinstadt mit 9.000 Einwohnern vor allem durch den Charme einiger historischer Sehenswürdigkeiten: Das „Bräuhaus Seybold“ im Hauptort Nersingen, das „Museum für bildende Kunst“ in Oberfahlheim oder die Kirchen „St. Johann Baptist“ in Straß, „St. Dionysius“ in Oberfahlheim, „St. Nikolaus“ in Nersingen und "St. Leonhard" in Leibi sorgen für ein malerisches Wohnumfeld, das durch die Donau im nördlichen Teil der Gemeinde und deren beiden Nersingen von Süd nach Nord durchquerenden Zuflüsse Roth und Leib ergänzt wird.

Zwei große Unternehmen sorgen zudem für Arbeitsplätze, aber auch die B7, die bei Nersingen verläuft, sorgt dafür, dass Pendler schnell zu ihrem Arbeitsplatz gelangen können. Mit der direkten Anbindung an die Bahnstrecke Ulm-München sind die öffentlichen Verkehrsmittel ebenfalls bestens für Pendler geeignet. Und auch Familien, die Immobilien in Nersingen mieten wollen, müssen sich keine Sorgen machen: Mit zwei Grund- und einer Grund- und Mittelschule ist für die Bildung der Kleinsten bestens gesorgt.