Immobilien kaufen in Niederstotzingen (Stadt)

Eine Immobilie kaufen in Niederstotzingen - Für diesen Schritt sind neben dem Vergleich der hier gelisteten Inserate auch Informationen über die örtlichen Bedingungen notwendig. Daher haben wir unter den Suchergebnissen Informationen zum hiesigen Immobilienmarkt für Sie zusammengetragen.

Weitere Informationen>>

Modernes Einfamilienhaus in Niederstotzingen
Premium
399.000,00 €
5,5 Zi.
144,5 m2
Kaufpreis
399.000,00 €
5,5 Zi.
144,5 m2
Kaufpreis
89168 Niederstotzingen
Einbauküche Parkmöglichkeit
Ländlich Wohnen mit der ganzen Familie
Premium
175.000,00 €
5 Zi.
140 m2
Kaufpreis
175.000,00 €
5 Zi.
140 m2
Kaufpreis
89168 Niederstotzingen
Einbauküche Parkmöglichkeit
* Bauplatz mit altem Bauernhaus in Niederstotzingen *
Premium
129.000,00 €
5 Zi.
160 m2
Kaufpreis
129.000,00 €
5 Zi.
160 m2
Kaufpreis
89561 Niederstotzingen
Hier ist noch ein Plätzchen frei
Premium
76.000,00 €
991 m2
Kaufpreis
76.000,00 €
991 m2
Kaufpreis
89168 Niederstotzingen

In reizvoller Landschaft am Rande der Schwäbischen Alb und zwischen Donautal und Lonetal gelegen, findet sich die kleine baden-württembergische Stadt Niederstotzingen mit etwas mehr als 4.600 Einwohnern auf einer Fläche von 29,8 Quadratkilometern. In Niederstotzingen lebt man eher ländlich, muss aber auf die Vorzüge des Stadtlebens nicht verzichten: Durch den Ort führen einige Kreis- und Landesstraßen, die Autobahnauffahrt zur BAB 7 (Flensburg-Füssen) ist nur sieben Kilometer entfernt.Weiterhin gibt es eine Zuglinie und mehrere Buslinien, welche die Verbindungen zu den Nachbargemeinden und den Städten sicherstellen.

Der Ort ist recht locker bebaut, selbst im Ortskern gibt es viel Grün. Vor allem einzeln stehende Ein- und Mehrfamilienhäuser prägen das Stadtbild, aber auch einige Gehöfte sind zu sehen, was zu den landwirtschaftlich genutzten Flächen vor den Toren der Stadt passt. Häuser kaufen kann man in Niederstotzingen für einen Preis von bis zu 1.000 Euro pro Quadratmeter, also im unteren Preissegment. Dabei erhält man eine Immobilie in einer Stadt, die für seine Größe erstaunlich viele Sehenswürdigkeiten wie das Schloss Niederstotzingen, ein klassizistischer Bau von 1780, Schloss Oberstotzingen, im 16. Jahrhundert von der Familie von Jahrsdorf erbaut und heutiges Schlosshotel, die 1761 auf römischen Mauerresten neu erbaute Barockkirche St. Martin in Oberstotzingen oder die barocke Wallfahrtskirche in Stetten, 1733 vollendet.